Am Anfang des Jahres hat uns Corona wieder fest im Griff. Leider können wir mit unseren Veranstaltungen nicht mehr einfach an die frische Luft gehen. Es ist unter diesen Bedingungen für uns sehr schwierig, zu planen und wir müssen Geplantes leider immer wieder verschieben. Auf dieser Seite halten wir mit einem ständig aktualisierten Programm auf dem Laufenden.

Table Quiz

SA | 28.01.22 | 19 Uhr
Das Stadtteilkultur Table Quiz geht in die nächste Runde - Live und digital.
In der ganzen Stadt darf wieder alleine oder als Team geraten, geschmunzelt und gewusst werden. Wenn du vor Ort im Kulturtreff Hainholz dabei sein möchtest, melde dich über post@kulturtreffhainholz.de an. Wer von zu Hause allein oder mit einer Gruppe teilnehmen möchte, meldet sich bitte über redaktion.stadtteilkultur@hannover-stadt.de (Betreff: tablequiz) an. Die Teilnahme ist kostenlos.


Märchenerzählkunst

FR | 11.03.22 | 18 Uhr
Märchen erzählen von langen, oft mühsamen Wegen, vom Scheitern und von neuen Anfängen. Sie zeigen uns, wie Menschen ihrer Sehnsucht, ihren Träumen, ihrer Liebe folgen. Gerade in Zeiten großer Unsicherheit und Angst schenken sie uns die Hoffnung. Eintritt frei. Wir bitten um Spenden für den Verein Krebskranke Kinder Hannover e.V. Im Anschluss bleibt Zeit zu einem gemütlichen Gespräch bei einem Getränk.


Upcycling

SA | 19.03.22 | 13-17 Uhr

Nähworkshop
Aus alt mach neu! Wir wollen aus Stoffresten und/oder alter Kleidung verschiedene, praktische Kultur-Beutel nähen. Zur Teilnahme bring bitte eine Nähmaschine mit, wenn du eine hast. Kosten: 15€ mit HAP 7,50€. Wir bitten um vorherige Anmeldung.


Koro Boni – STAND UP

Das aktuelle Video von Koro Boni wurde u.a. auch wieder im Kulturtreff Hainholz gedreht! Wer findet die Szenen?
Hier der Link zu Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=4neo2qHFy7Q


Die Tauschinsel

So funktioniert's: Du hast etwas, das du nicht mehr brauchst. Du legst es in die Tauschinsel. Du findest dort etwas und nimmst es mit. Viel Freude! Die Tauschinsel steht am Kulturhaus zwischen 8 Uhr und 20 Uhr  im Fenster neben der Eingangstür.


Schlagercafé

Wird verlegt auf Anfang 2022
.... mit Stella Perevalova
Wir laden ein, uns von Stella Perevalova in eine beschwingte Advents-Stimmung versetzen zu lassen. Viel Spaß mit klassischen und modernen Liedern rund um das große Fest und die Winterzeit. Stella Perevalova hat große Lust, eine Gruppe anzuleiten, die regelmäßig im Kulturtreff singt. Wer an dieser Gruppe teilnehmen möchte, hat hier die Gelegenheit, sie kennen zu lernen.  Eintritt 5 € plus Kaffee und Kuchen.


Kamel Al Hutaimi

Ausstellung

Kamel Al Hutaimi

Kamel Al Hutaimi entdeckte die Liebe zur Malerei schon in seiner Kindheit in Syrien. Aufgrund der schwierigen Lebensumstände konnte er damals seinem künstlerischen Interesse nicht nachgehen. Er lernte die Malerei autodidaktisch und malte seit 2016 inzwischen über 100 Bilder. Einen kleinen Querschnitt seiner Arbeit zeigt er nun bei uns.

 


Der Videokonferenzraum

Kontakte in die ganze Welt
Der Kulturtreff Hainholz ist einer der wenigen Ort in der Stadtteilkultur, an dem  Tagungen, Workshops und überregionale Netzwerke ab sofort in Videokonferenzen stattfinden können.
Mit modernster Technik können Nutzer*innen die Welt ins Haus holen und sich selber präsentieren.
Dieses aus Mitteln der NBank und dem Quartiersfonds sowie einem Eigenanteil der Hainhölzer Kulturgemeinschaft e.V. finanzierte Projekt wurde in den Zeiten der Lockdowns entwickelt. Plötzlich ist klar, dass Menschen nicht unbedingt bei allen Veranstaltungen persönlich anwesend sein müssen. Mit diesem Angebot beginnt im Kulturtreff eine neue, spannende Phase der Digitalisierung. Die Anlage steht allen Interessierten gegen eine Gebühr zur Verfügung. Wir beraten gern.


Faust-TV Hainholz

Vor Kurzem hatten wir Besuch von einem Filmteam aus dem Kulturzentrum FAUST in Linden. Neben anderen Stadtteilen von Hannover haben sie intensiv in Hainholz gefilmt. Nachdem wir sie ausgiebig im Quartier herumgeführt haben, waren sie ganz begeistert von der Vielfalt. Herausgekommen ist ein großartiger Beitrag, den wir  HIER verlinkt haben. „Wenn ich noch einmal umziehen sollte, dann ziehe ich nach Hainholz“ sagt Tino und sein Kolleg Max nickt begeistert.
Viel Spaß beim Anschauen


Entdecke deinen Stadtteil

Die Hainholz-Rallye
Corona heißt auch weniger Kontakte, weniger Möglichkeiten für Freizeitgestaltung. Was hilft? Eine Erkundungstour durch das Quartier! Auf unserem Flyer finden sich Route und Aufgaben. So können Neu- und  Alt-Hainhölzer*innen  in frischer Luft ihren Stadtteil erkunden. Auf geht´s - viel Spaß. Flyer sind im Kulturtreff erhältlich und liegen im Stadtteil an verschiedenen Stellen aus. Oder hier herunterladen.


Sterne über Hainholz

Statt unserer beliebten Lichterfest-Revue haben wir eine Seite voller Überraschungen gestaltet. Vielen Dank an alle Beteilgten! Klickt hier


Hainwaii

Sehnsuchtsorte
Manche vermissen in der Corona-Zeit den Urlaub an ihren Traumzielen. Für andere sind Fernreisen noch niemals möglich gewesen. Nun bietet das Team der Agentur wenn+aber die einzigartige Möglichkeit, direkt in Hainholz vor einer Traumkulisse  Selfies und Postkarten entstehen zu lassen wie aus dem Urlaub. Da werden die Freund*innen aber neidisch. Der Traumstrand von Hainwaii liegt gleich neben der Bertramstraße 6.
Wenn ihr Lust habt, dann beteiligt euch an der Aktion: Mein schönstes Urlaubsfoto mit Selfies vor diesen Wänden. Eure Fotos werden auf dieser Seite veröffentlicht. Wir danken der Agentur wenn+aber, der VSM, dem Quartiersfonds und den Unternehmern für Hainholz für die Unterstützung des Projekts. Hier die ersten Urlaubsgrüße


Hainmalaya

Sehnsuchtsorte
 Die Höhen des Hainmalaya türmen sich direkt an der Haltestelle der Linie 6 "Fenskestraße" an der Mauer der VSM. Schulenburger Landstr. 19


Polaris

Ein interaktiver Online-Krimi
Kostenlos & kontaktfrei! Das Büro für Eskapismus entwickelt analoge Fictional Reality Games an der Schnittstelle von installativem Theater, Escape Room und Schnitzeljagd. Während der Corona-Krise entstand die erste digitale Inszenierung POLARIS. Es gilt, den Fall um die Crew des Forschungsschiffs POLARIS zu lösen, die während ihres Einsatzes in der Arktis spurlos verschwand. Anhand von Zeug*innenaussagen, Fotos und Dokumenten rekonstruiert ihr, was sich an Bord ereignete und klärt das Verschwinden des Forschungsteams auf. Am meisten Spaß macht es, gemeinsam im Team zu ermitteln (z.B. per screenshare). POLARIS ist kostenlos und kann jederzeit aufgespielt werden. Hier geht es los!


Lichtblicke am Fenster

Basteltüten für zu Hause!
Habt Ihr Lust ein Fenster im Kulturtreff zu gestalten? Dann holt euch eine Basteltüte für Zuhause. Inhalt: Ein Rahmen aus Tonpapier mit Transparentpapier zum Basteln. Die Bilder werden bei der Veranstaltung „Lichtblicke“ am 30.01. in den Fenstern des Kulturtreffs ausgestellt. Info und Basteltüten im Büro des Kulturtreffs zu den Bürozeiten Mo-Do 10-12 Uhr.


Bis zum Januar 2021 werden mur die bildungsorientierten Angebote stattfinden. Fragen beantworten wir gerne unter Tel. 350 45 88.Hier eine Übersicht über die wöchentlich stattfindenden Termine:  MONTAG


10 bis 11 Uhr
Fit + Gesund
Beginnt am 05.07.

Leitung: Erika Bondar. In Kooperation mit dem KSH. Beitragsfrei

11.30 bis 12.30 Uhr
Fit & gesund
Beginnt am 05.07.
Gymnastik für Senior*innen. Etwas ruhiger als von 10-11 Uhr.
Leitung: Erika Bondar. In Kooperation mit dem KSH. Beitragsfrei!

15 bis 18 Uhr
Café Traum im Kulturtreff Hainholz
Ab dem 14.06.
Das Stadtteilcafé für die ganze Familie zum Klönen und Kartenspielen. Geleitet vom fröhlichen Team von Verein beta89.

DIENSTAG


10 bis 11 Uhr

Fällt aus!
Einfach Singen
Ob mit oder ohne Notenkenntnisse ist ganz egal. Die Freude am Singen steht hier im Vordergrund. Leitung: Stephan Pfannkuchen. Beitrag: 2,50 € pro Termin.

10 bis 11 Uhr

Fällt aus!
Deutsch-Russischer Dialog
Leitung: Britta-Lisa Emmermann
In Kooperation mit dem KSH. Beitragsfrei

16 bis 17 Uhr
Meet&Speak – Treffen und Sprechen
Findet virtuell statt!
Deutsche Sprache = Schwere Sprache,
erleben viele Menschen, die in unser Land kommen. Lasst uns hier über alles in deutscher Sprache reden. Dafür suchen wir deutschsprechende Teilnehmer*innen. Anmeldung/Leitung: Stella Montes.

18 bis 21:30 Uhr
Schachgruppe für Jung und Alt
Fällt aus!
Die Schachgruppe kann so lange leider nicht stattfinden wie der Fahrstuhl kaputt ist. Leitung: Harald Diepelt

DONNERSTAG


13 bis 16 Uhr
Beratung für geflüchtete Menschen
aus Hainholz, Nordstadt, Vinnhorst. Das Integrationsmanagement der Stadt Hannover bietet z. B. Unterstützung im Umgang mit Behörden und Hilfe zu den Themen Arbeit, Spracherwerb u. a. Nur mit Terminvereinbarung unter 0511 16836527 oder 0511 16830751

19 bis 22 Uhr
Tipp – Kick
Der Profisport mit den eckigen, schwarz‑weißen Kügelchen, eine Mischung aus Billard, Tischtennis und Blitzschach. Neueinsteiger ab 13 Jahren sind bei der SG´94 Hannover willkommen. Infos unter: T 0152 53490957 oder medojoe@web.de

FREITAG


10 bis 11 Uhr | 11 bis 12 Uhr
Gymnastik für Senior*innen
Beginnt am 02.07.
Leitung: Olena Mykhaylova. In russischer Sprache. In Zusammenarbeit mit dem KSH. Beitragsfrei.

Liebe Kursteilnehmer*innen, bitte beachten Sie, dass Sie sich für alle Kurse spätestens eine Woche vorher anmelden mit einer Barzahlung oder per Überweisung! Hainhölzer Kulturgemeinschaft e.V., Sparkasse Hannover, IBAN DE98 2505 0180 0000 2865 24. Bei Vorlage eines Hannover Aktiv Pass (HAP) erhalten Sie Ermäßigungen.


DO | 10 bis 11 Uhr | 21.10., 4.11., 18.11.21
Denkparcours – Denken in Bewegung
Kathja Kuhnt bringt uns und damit das Gedächtnis drinnen und draußen in Bewegung. Anmeldung bis 14.10. Beitrag: 15 €, HAP 7,50 €


SO | 13 bis 14:30 Uhr | 5x | ab November
Tango Argentino für Anfänger*innen
Ein Tanz der Sinnlichkeit – mit Radha. Der argentinische Tango, so wie er in Buenos Aires getanzt wird, ist ein gefühlsbetonter Tanz, der für Jung und Alt gleichermaßen geeignet ist.
Er ist wie eine Umarmung. Sein Geheimnis liegt in der Balance zwischen Nähe und Distanz, Hingabe und Eigenständigkeit. Er basiert auf der Improvisation der Tanzenden, denn er hat keine festen Schrittfolgen. Diese Freiheit macht ihn durch das Führen und Folgen immer wieder zu einem spannenden Körpergespräch zwischen den Tanzpartnern. Beitrag: 70 €, HAP 35 €


Werktags | 09:30 bis 12 Uhr
Deutsch für Frauen mit Kinderbetreuung 
Die VHS führt ihre Kursangebote weiter fort. Nähere Informationen im Büro bei Svenja Schlüter. Die Kinderbetreuung wird gefördert von der Bürgerstiftung Hannover.


MO + DO | ab 16 Uhr | verschiedene Stufen

Klassischer Indischer Tanz für Kinder ab 4 J. 
Grazile Finger-, Hand-, und Kopfbewegungen, präzise Fußarbeit und das tänzerische Erzählen von Geschichten aus der hinduistischen Mythologie zeichnen diese Art zu tanzen aus. Probestunde möglich. Radha Sarma. Beitrag: Kinder 6 €, HAP 3 €, Erwachsene 8 €, HAP 4 € pro Stunde


MO | 18 – 19:30 Uhr | ab 15.11. | 8x

Djembé für Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger
Der Kurs gibt einen Einblick in die kraftvolle, traditionelle Djembémusik. Erste Rhythmen aus Westafrika und die speziellen Spieltechniken werden erlernt. Anke Rienau hat bei verschiedenen namenhaften Djembé-Spielern gelernt. Anmeldung bis 08.11. Beitrag: 96 €, HAP 48 €.

Märchenerzählkunst

FR | 11.03.22 | 18 Uhr
Märchen erzählen von langen, oft mühsamen Wegen, vom Scheitern und von neuen Anfängen. Sie zeigen uns, wie Menschen ihrer Sehnsucht, ihren Träumen, ihrer Liebe folgen. Gerade in Zeiten großer Unsicherheit und Angst schenken sie uns die Hoffnung. Eintritt frei. Wir bitten um Spenden für den Verein Krebskranke Kinder Hannover e.V. Im Anschluss bleibt Zeit zu einem gemütlichen Gespräch bei einem Getränk.


Demokratie

DO | 30.09. | 10.30+16.00 Uhr | Kulturtreff
Kindertheater
Das Theaterstück inszeniert und gespielt vom „Erfreulichen Theater Erfurt“: Familie König zieht in ein neues Haus. Wer bekommt welches Zimmer? Alle entscheiden gemeinsam. Wie geht das? Teilnahme nur mit Anmeldung bei Mabel Ulonska, per Mail: mabel.ulonska@kulturtreffhainholz.de oder Tel. 350 45 88.  Eintritt frei!


Sterne über Hainholz

Statt unserer beliebten Lichterfest-Revue haben wir eine Seite voller Überraschungen gestaltet. Vielen Dank an alle Beteilgten! Klickt hier


Tasteninstrumente

MI | 16 Uhr und 17 Uhr | für alle
Einsteigerkurs
Klavier und Keyboard
Unterricht in den Fächern Klavier und Poptasten nach Absprache.
Ewa Popinska und Nemanja Lukic
Einstieg nach Absprache, Beitrag 34 € mtl.
Ein Angebot der Musikschule Hannover


Lichtblicke am Fenster

Basteltüten für zu Hause!
Habt Ihr Lust ein Fenster im Kulturtreff zu gestalten? Dann holt euch eine Basteltüte für Zuhause. Inhalt: Ein Rahmen aus Tonpapier mit Transparentpapier zum Basteln. Die Bilder werden bei der Veranstaltung „Lichtblicke“ am 30.01. in den Fenstern des Kulturtreffs ausgestellt. Info und Basteltüten im Büro des Kulturtreffs zu den Bürozeiten Mo-Do 10-12 Uhr.


Arabisch oder Französisch für Kinder

ENTFÄLLT VORERST

DI | 07.04. | 15:00 - 17:00 Uhr

 Wer Lust hat Arabisch (15-16 Uhr) oder Französisch (16-17 Uhr) zu erlernen, kann heute zur kostenlosen Schnupperstunde mit Rafika kommen.


Unsere Angebote in Zusammenarbeit mit der Musikschule Hannover:

 

MI | 16 bis 17  Uhr |
Einsteiger*innenkurs Tasteninstrumente – Klavier und Keyboard
Einstieg nach Absprache, Beitrag 34 € mtl. Ermäßigung möglich


DO 15:30 bis 16:15 Uhr | ab 5 bis 7 Jahre
Musikgruppe Hainholz I – Instrument und Stimme
Ein fortlaufendes Angebot für Schüler*innen die gerne gemeinsam in einer Gruppe singen und erste Erfahrungen an Instrumenten machen möchten. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnahmegebühr, 6 € im Monat.


DO 16:30 bis 17:15 Uhr | ab 8 bis 12 Jahre
Musikgruppe Hainholz II – Instrument und Stimme
Ein fortlaufendes Angebot für Schüler*innen, die gerne gemeinsam in einer Gruppe singen und erste Erfahrungen an Instrumenten machen möchten. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnahmegebühr, 6 € im Monat.


DO 14:00 bis 19:00 Uhr | ab 6 Jahre
Gitarrenunterricht
Angebot des Kulturtreffs Hainholz. Leitung: Till Berns. Einstieg ist jederzeit möglich, sofern es freie Plätze gibt. Preise und Infos im Büro!

Informationen über freie Plätze und Preise erhalten Sie bei uns. In Kooperation mit:

Urban Love Art

Plötzlich tauchten einige sehr schöne Beiträge von unbekannten Künstler*innen im Stadtteil auf. Ein paar Werke sind am Zaun des Teegarten am Hans-Meinecke-Weg zu finden.  Vielen Dank für diese Bereicherung. Hier einige Beispiele


Anonyme Zeichnungen

Am 13.07. entdeckten wir die ersten Zeichnungen am Hintereingang des Kulturtreffs. Über den Sommer hinweg soll es im ganzen Stadtteil noch weitere geben. Also, Augen auf! Hier sind die ersten vier.


Der Chimären Baum

 

Angeregt von der Art | Corona hat die Step Tagesstätte in Corona Zeiten einen Chimären Baum  geschaffen. Er steht auf dem Gelände der Step und ist vom Gehweg Schulenburger Landstraße 71 (direkt an der Haltestelle Hainhölzer Markt) gut zu sehen. Sie sind herzlich eingeladen, vorbei zuschauen. Hier einige FotosMehr über die STEP


Hainwaii

Sehnsuchtsorte
Manche vermissen in der Corona-Zeit den Urlaub an ihren Traumzielen. Für andere sind Fernreisen noch niemals möglich gewesen. Nun bietet das Team der Agentur wenn+aber die einzigartige Möglichkeit, direkt in Hainholz vor einer Traumkulisse  Selfies und Postkarten entstehen zu lassen wie aus dem Urlaub. Da werden die Freund*innen aber neidisch. Der Traumstrand von Hainwaii liegt gleich neben der Bertramstraße 6.
Wenn ihr Lust habt, dann beteiligt euch an der Aktion: Mein schönstes Urlaubsfoto mit Selfies vor diesen Wänden. Eure Fotos werden auf dieser Seite veröffentlicht. Wir danken der Agentur wenn+aber, der VSM, dem Quartiersfonds und den Unternehmern für Hainholz für die Unterstützung des Projekts. Hier die ersten Urlaubsgrüße


Hainmalaya

Sehnsuchtsorte
 Die Höhen des Hainmalaya türmen sich direkt an der Haltestelle der Linie 6 "Fenskestraße" an der Mauer der VSM. Schulenburger Landstr. 19


Das Pony

Am Zaun der AWO-Kita neben dem Parkplatz vom Naturbad
Dagmar Jung hat schon einige Ponys auf dem Weg zwischen Naturbad und Kulturtreff gezeichnet. Weil sie dafür Kreide benutzt, verschwinden diese immer wieder. Wie im Traum. Doch nun hat Dagmar Jung ein wunderschönes Pony gemalt, dass uns auf einem Spaziergang überrascht.


Polaris

Ein interaktiver Online-Krimi
Kostenlos & kontaktfrei! Das Büro für Eskapismus entwickelt analoge Fictional Reality Games an der Schnittstelle von installativem Theater, Escape Room und Schnitzeljagd. Während der Corona-Krise entstand die erste digitale Inszenierung POLARIS. Es gilt, den Fall um die Crew des Forschungsschiffs POLARIS zu lösen, die während ihres Einsatzes in der Arktis spurlos verschwand. Anhand von Zeug*innenaussagen, Fotos und Dokumenten rekonstruiert ihr, was sich an Bord ereignete und klärt das Verschwinden des Forschungsteams auf. Am meisten Spaß macht es, gemeinsam im Team zu ermitteln (z.B. per screenshare). POLARIS ist kostenlos und kann jederzeit aufgespielt werden. Hier geht es los!