Das aktuelle Programm ist geprägt von selbst organisierten Angeboten und Veranstaltungen von Menschen aus dem Stadtteil und dem Bezirk. Wir haben unter anderem die Häkel- und Stricktreffen, es findet die Open Stage von Hellen Shirly statt und ein Reisebericht nimmt uns mit an ferne Orte.Neben den Angeboten im Haus findet ihr uns auch beim Hainhölzer Weihnachtsmarkt oder den Textilworkshops im Stadtteil.Wir freuen uns schon auf ein abwechslungsreiches Programm!

Stricken und Häkeln

DO| 22.02.| 07.03.| 21.03.| 04.04.| 18.04.| 02.05.| 16.05.| 16-18 Uhr

Kreativ-Aktion  Eintritt frei

Habt ihr auch keine Lust mehr alleine vor euren neuem Strickprojekt zu sitzen? Dann lasst uns gemeinsam unsere Strick- und Häkelnadeln auspacken. Wir wollen gemeinsam kreativ sein, die besten Tricks austauschen und klönen.

Vorkenntnisse werden nicht benötigt.
Bringt Wolle, Nadeln und alles was ihr braucht mit in den Kulturtreff.


Bücherrunde

DO | 25.01.| 29.02.| 15-17 Uhr

Was liest du gerne?  Eintritt frei

In dieser zwanglosen und gemütlichen Runde stellen wir uns unsere aktuellen Lieblingsbücher vor.

Dabei kommen auch alte Schätze ans Licht.

 

 

 

 

 

 


Paula

MI | 21.02.| 18 Uhr

Kino zur Führung  Eintritt frei

Die selbstbewusste Paula Becker, Tochter aus einer konservativen Beamtenfamilie, möchte um 1900 über ihr Leben selbst bestimmen. Statt sich einen Ehemann aus höheren Kreisen zu suchen, schließt sie sich der Künstlerkolonie in Worpswede an, um Malunterricht zu nehmen.

Filmdauer: 123 Min.


Paula Modersohn-Becker

MI | 28.02.| 16 Uhr

Führung im Landesmuseum 

Paula Modersohn-Becker gehört weltweit zu den bedeutendsten Malerinnen der Zeit um 1900. Sie war die erste Künstlerin, die Akt-Selbstbildnisse schuf und das in einer Zeit, in der Frauen an der Kunstakademie keinen Zutritt hatten. Sie gehört, wie Picasso, zu den bedeutendsten Kindermaler*innen aller Zeiten und ist mit diesem eine Wegbereiterin der Kinderkunst nach 1907. Obwohl Paula Modersohn-Becker früh verstorben ist und ihre Schaffensphase lediglich zehn Jahre umfasst, besteht ihr Werk aus rund 2.500 Zeichnungen und etwa 800 Gemälden.

Anmeldung bis 22.02.24

Eintritt mit Führung 10,50 €.

Eine Veranstaltung mehrerer Kulturtreffs.


Poetic & Sounds

FR | 23.02.| 19 Uhr

Open Stage  Eintritt frei

Hellen Shirly präsentiert eine spannende Auswahl an Künstler*innen und Talenten aus Hannover. Freut euch auf einen abwechslungsreichen Abend voller Musik, Poesie und vielem mehr.
Hast du Lust, dein Können auf der Bühne zu zeigen?
Dann melde dich bis zum 22.02. unter
hellenshirly@googlemail.com an.

 


Interkultureller Frauentreff

MO | 26.02.| 11.03.| 22.04.| 06.05.| 9-11 Uhr  

Eintritt frei

Wir laden herzlich zum Treffen für Frauen ein. Hier könnt ihr euch über eure Themen austauschen.

Leitung: Carmela Rajanathan 

Gefördert durch den Integrationsbeirat Nord.

 


Internationales Frauenfest

FR | 08.03.| 09-12 Uhr

Für Frauen Eintritt frei

Wir feiern mit Musik, Tanz und selbst mitgebrachten Speisen.

Außerdem gibt es eine kleine Überraschung.

In Kooperation mit dem Familienzentrum Voltmerstraße.

 


Schlagercafé

SO | 10.03.| 15-18 Uhr

Konzert und Kaffee-Zeit Eintritt frei

„Veronika der Lenz ist da“, „Tulpen aus Amsterdam“ sind zeitlos schöne Melodien.

Ein gemütlicher Nachmittag mit Musik, Kaffee und Kuchen. Die Singgruppe „Einfach Singen“ präsentiert ihr aktuelles Repertoire.

Die Gruppe probt jeden Dienstag von 10 bis 11 Uhr im Kulturtreff.

 


This is my way!

SO | 15.03.| 09-11 Uhr

Für Frauen Eintritt frei

Wie sieht meine Zukunft aus? Gestalte in gemütlicher Atmosphäre deine Zukunftspläne.
Was wünschst du dir? Was sind deine ersten Schritte?

Wenn du eine Kinderbetreuung benötigst, dann melde dich vorher im Kulturtreff an.

In Kooperation mit dem Familienzentrum Voltmerstr.

 


Poetic & Sounds

FR | 05.04.| 19 Uhr

Open Stage  Eintritt frei

Hellen Shirly präsentiert eine spannende Auswahl an Künstler*innen und Talenten aus Hannover. Freut euch auf einen abwechslungsreichen Abend voller Musik, Poesie und vielem mehr.
Hast du Lust, dein Können auf der Bühne zu zeigen?
Dann melde dich bis zum 04.04. unter
hellenshirly@googlemail.com an.

 


Hainhölzer Stadtteilspaziergang

MO | 15.04.| 17 Uhr

Stadtteil Eintritt frei

Möchtest du mehr über das Leben, Wohnen und Arbeiten in Hainholz erfahren? Dann laden wir, Wolfgang Herberg (Quartiersmanagement) und Svenja Schlüter (Kulturtreff Hainholz), dich zu einem kleinen Rundgang zu Fuß ein.

Treffpunkt: Quartiersbüro Hainholz, Schulenburger Landstr. 20.

 


Denk-Pfad I und II

DI | 16.04.| 10-11:30 Uhr

FR | 19.04.| 10-11:30 Uhr

Stadtteil

Erfahre vor der schönen Kulisse des Neuen Rathauses was der Schrägaufzug in der Kuppel mit der eigenen Merkfähigkeit zu tun hat.

Lerne den „Bauch“ von Hannover kennen. Inspiriert und geistig bewegt spazieren wir durch die Altstadt und lernen Merktechniken kennen.

Im 2. Teil besuchen wir weitere Stationen in der Altstadt.
Die Denk-Pfad(e) können unabhängig voneinander erlebt werden.

Anmeldung bis 09.04.

Beitrag 10 €, HAP 5 €.

Treffpunkt: Neues Rathaus

 


Poesie und Malerei aus Haiti

FR | 19.04.| 18 Uhr

Vernissage  Eintritt frei
„Wie zwei Sternschnuppen verließen diese Träumer ihr geliebtes Land…“ so beginnt die Poesie von Wiedmeyer Pierre. Roldy Rodrigue erweckt diese Poesie durch seine Bilder zum Leben. Ihre Werke handeln vom Ankommen in einer neuen Welt, vom Heimweh, vom Bedürfnis, sich zurückzuziehen, um sich selbst besser zu finden, und von der Irritation angesichts der Herausforderungen des Lebens.

Zur Vernissage gibt es kleine Überraschungen aus Haiti.

Die Ausstellung ist bis zum 31.05. werktags von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

 

 


Handy-Sprechstunde mit Café

DO | 25.04.| 10-11:30 Uhr

Beratung  Eintritt frei

Du hast Fragen zu deinem Smartphone? Dann komm gerne zur Handy-Sprechstunde und lass dich beraten!

Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.
In Kooperation mit dem PIKSL Labor Hannover.
Bitte vorher anmelden.

 


S.O.N.I.A. & Band

FR | 26.04.| 19 Uhr

Konzert 

Es erwartet euch ein abwechslungsreiches Konzert mit eingängigen Melodien zu überwiegend deutschen Texten.

Das aktuelle Programm der Band besteht zur Hälfte aus eigenen Songs und reicht von gefühlsvollen Balladen bis zu groovigen Stücken mit Einflüssen aus Jazz, Latin, Funk und Blues.


Kunst am Keks

DI | 07.05.| 10-12 Uhr

Kreativ für Erwachsene  Eintritt frei

Alena zeigt uns, wie einfache Kekse zu echten Kunstwerken werden. In gemütlicher Atmosphäre werden wir selbst zu Künstler*innen und probieren verschiedene Techniken aus.

Anmeldung bis zum 30.04.

Bitte bringt eine eigene Keksdose mit. 

 


Sommerfeier für Kurs- und Gruppenleitende

DO | 23.05.| 18 Uhr

Kulturtreff intern Eintritt frei

Wir laden alle Kurs- und Gruppenleitenden des Kulturtreffs zu einer Feier ein. Wir möchten uns bei euch für euer Engagement bedanken und mit euch, bei Snacks und Bowle, feiern.

 


„CarmeLaster…eine Frau und ihr Laster!

MI | 29.05.| 17:30 Uhr

Straßentheater  Eintritt frei

Carmela,1,56 m groß,140 PS - diese Frau ist ihr eigener Zirkus, kommt standesgemäß mit LKW samt Lasterbühne. Sie präsentiert euch einen wilden Mix aus visuellem Theater und autobiografischer Comedy einer reisenden Zirkuskünstlerin, in dem die Grenzen zwischen Realität und Fiktion fließend sind.

Die Show findet auf dem Platz vor dem Kulturtreff statt.

In Kooperation mit dem Bereich Stadtteilkultur der Landeshauptstadt Hannover


TischNachBar

FR | 31.05.| 16-18 Uhr

Europäischer Nachbarschaftstag Eintritt frei

Alle Hainhölzer*innen kommen mit ihrem Teller, Besteck und einer Kleinigkeit für die lange Tafel der Köstlichkeiten!

Beim Essen kommt man doch am besten ins Gespräch.

Eine Veranstaltung von dem Wohncafé, Kulturtreff, Familienzentrum Voltmerstr. u.a.

Ort: Voltmerstr.34-36 draußen beim „Kulti-Spielplatz“

 


Deutschland – eine Reise wert

werktags | 01.-29.02.| 10-20 Uhr

Fotoausstellung  Eintritt frei

Die Fotos von Reinhard Scharkowski zeigen uns viele schöne Orte in Deutschland: Berge, Seen, Inseln, Städte, Schlösser u.v.m. Lasst euch von den Bildern zu nachhaltigen Reisezielen inspirieren.

 

 


Der Videokonferenzraum

Kontakte in die ganze Welt
Der Kulturtreff Hainholz ist einer der wenigen Ort in der Stadtteilkultur, an dem  Tagungen, Workshops und überregionale Netzwerke ab sofort in Videokonferenzen stattfinden können.
Mit modernster Technik können Nutzer*innen die Welt ins Haus holen und sich selber präsentieren.
Dieses aus Mitteln der NBank und dem Quartiersfonds sowie einem Eigenanteil der Hainhölzer Kulturgemeinschaft e.V. finanzierte Projekt wurde in den Zeiten der Lockdowns entwickelt. Plötzlich ist klar, dass Menschen nicht unbedingt bei allen Veranstaltungen persönlich anwesend sein müssen. Mit diesem Angebot beginnt im Kulturtreff eine neue, spannende Phase der Digitalisierung. Die Anlage steht allen Interessierten gegen eine Gebühr zur Verfügung. Wir beraten gern.


MONTAG


15 bis 18 Uhr
Stadtteil-Café Traum im Kulturtreff Hainholz
Mit Kaffee und Kuchen
Das Stadtteilcafé für die ganze Familie zum Klönen und Kartenspielen. Eine Zusammenarbeit mit dem Verein beta89.

DIENSTAG


10 bis 11 Uhr

Einfach Singen –

Musikalische Leitung Stella Perevalova

Wir wollen einfach Singen! Singen macht nicht nur gute Laune, sondern fördert auch die Gesundheit.

In der Gruppe werden Lieder aller Art gesungen. Das Repertoire reicht von Volksliedern über Gospel bis zu Schlagern und wird mit den Teilnehmenden abgestimmt.

Die Gruppe ist offen und herzlich. Ein Einstieg ist jeder Zeit möglich. Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Beitrag: 2,50 € pro Probe

17 bis 18 Uhr
Meet&Speak – Treffen und Sprechen
Das Angebot „Meet & Speak“ ist ein Ort der Begegnung und des interkulturellen Austauschs. In einer gemütlichen Atmosphäre werden Mitgrant*innen beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützt.

Wer das Angebot ehrenamtlich unterstützen möchte oder als Teilnehmer*in mitmachen möchte, kann sich bei Stella Montes unter smmontes@t-online.de melden.

Eine Teilnahme ist auch online möglich.

MITTWOCH


10 bis 12 Uhr
Beratung für geflüchtete Menschen
aus Hainholz, Nordstadt, Vinnhorst von der kommunalen Fachstelle für Migrationsberatung.

Du findest hier z. B. Unterstützung im Umgang mit Behörden und Hilfe zu den Themen Arbeit, Spracherwerb und vieles mehr.

DONNERSTAG


10 bis 12 Uhr
jeden 1. Donnerstag im Monat  Weiterbildungsberatung

Das Kooperationsprojekt von Bildungsverein und Volkshochschule Hannover bietet gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit einmal im Monat eine offene Sprechstunde in unseren Räumen an.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit beruflichen Veränderungswünschen.

Kurze Fragen zu Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten oder zur Finanzierung können direkt vor Ort beantwortet werden.

Bei Fragen zur beruflichen Neuorientierung können Termine für ein ausführliches Beratungsgespräch vereinbart werden.

18 bis 21 Uhr
Tipp – Kick und Subbuteo in Hainholz
Der Tisch-Fußball als Profisport. An der Platte zählen Strategie, Schnelligkeit und Fingerspitzengefühl. Simulierte Fußballspiel-Aktionen mit zwei Spielenden (Tipp-Kick) oder einer ganzen Mannschaft (Subbuteo).

Wenn ihr Lust auf eine neue Herausforderung habt und vielleicht auch gerne in der Bundesliga spielen wollt, kommt vorbei! Neueinsteiger*iinnen sind bei der SG‘ 94 Hannover immer willkommen!
Infos unter:

01525-3490957 oder medojoe@web.de (Tipp-Kick)

01522-2118039 oder fred.elesbao@gmail.com (Subbuteo)

Website : www.sg94hannover.de



Liebe Kursteilnehmer*innen,

bitte für alle Kurse spätestens eine Woche vorher anmelden mit einer Barzahlung oder per Überweisung! Hainhölzer Kulturgemeinschaft e.V., Sparkasse Hannover, IBAN DE98 2505 0180 0000 2865 24. Bei Vorlage eines Hannover Aktiv Pass (HAP) erhalten Sie Ermäßigungen.


Werktags | ab dem 15.01.2024| diverse Zeiten

Deutsch – Kurse mit und ohne Kinderbetreuung 
Die VHS bietet diverse Kurse (Alphabetisierung bis A2/B1) bei uns an. Weitere Informationen bei Svenja Schlüter. Die Kinderbetreuung wird gefördert von der Bürgerstiftung Hannover.


MO-FR | 18.-27.03.| 9-11 Uhr

Radkurs für Migrantinnen
Wir starten wieder einen Radkurs für Frauen. Beitrag 10 €/HAP 5 €. 
In Kooperation mit dem VfL Eintracht Hannover von 1848 e.V. und der Polizei.


SA | ab 06.04.| 16-18 Uhr| 5x

Kunst-Familien-Samstag (ab 6 Jahren)

Die ganze Familie wird mit Keramik kreativ. Leitung: Sun Rae Kim. Anmeldeschluss: 10.03.

Beitrag: Jugendliche, Erwachsene 50 €, HAP 25 €, Kinder kostenlos, plus Material 25 €.


SO | ab April| 15:30-17 Uhr
Tango Argentino für Anfänger*innen

SO | ab April| 17-18:30 Uhr

Tango Argentino für Fortgeschrittene

Ein Tanz der Sinnlichkeit – mit Radha. Der argentinische Tango, so wie er in Buenos Aires getanzt wird, ist ein gefühlsbetonter Tanz, der für Jung und Alt gleichermaßen geeignet ist. Er ist wie eine Umarmung. Sein Geheimnis liegt in der Balance zwischen Nähe und Distanz, Hingabe und Eigenständigkeit. Er basiert auf der Improvisation der Tanzenden, denn er hat keine festen Schrittfolgen. Diese Freiheit macht ihn durch das Führen und Folgen immer wieder zu einem spannenden Körpergespräch zwischen den Tanzpartnern.

Ein späterer Einstieg ist möglich. 

Beitrag: 70 €, HAP 35 €


MO | ab 08.04.| ab 15 Uhr | verschiedene Stufen

Klassischer Indischer Tanz für Kinder ab 4 J. 
Grazile Finger-, Hand-, und Kopfbewegungen, präzise Fußarbeit und das tänzerische Erzählen von Geschichten aus der hinduistischen Mythologie zeichnen diese Art zu tanzen aus. Probestunde möglich. Radha Sarma. Beitrag: Kinder 7 €, HAP 3,50 €, Erwachsene 9 €, HAP 4,50 € pro Stunde


MO | 11.03.| 22.04.| 27.05.| 16-20 Uhr

Malen mit der Bob Ross Technik
Die Bob Ross Technik ist weltbekannt und erlaubt Anfänger*innen schon nach 4 Stunden mit einem blumigen oder landschaftlichen Bild nach Hause zu gehen. Diese Nass-in-Nass-Maltechnik macht sehr viel Spaß. Die Technik ist für Menschen ohne Vorkenntnisse geeignet. 

Leitung: Maryna Zaitseva

plus Material 10 €Maryna Zaitseva.

Anmeldeschluss: 04.03.| 15.04.| 20.05.

Beitrag pro Termin 20 €, HAP 10 €, plus Material 10 €.


MI | ab 17.01.| ab 21.02.| 18:30-20 Uhr| je 5x

Yoga für Frauen

Angeleitet werden Körperhaltungen (asanas) und kleine Bewegungsabfolgen, die von den Teilnehmer*innen auch zuhause geübt werden können. Die Übungen schulen die Körperwahrnehmung und stärken den Organismus. Der Kurs ist eine Einführung, in der Anfänger*innen und Geübte gemeinsam praktizieren können. Bitte Decken und bequeme Kleidung mitbringen. Anmeldungen bis zum 3.3. Leitung: Antje Peters.

Beitrag 30 €, HAP 15 €

Anmeldung bis zum 10.01.| 14.02.


DO | 14.03.| 21.03.| 18:30-21 Uhr

Acryl Fließtechnik mit mixed Media Workshop

Sun Rae Kim zeigt wie man ohne Erfahrung abstrakte Acrylbilder mit verschiedenen Techniken erstellen kann. Anmeldeschluss: 10.03.

Beitrag: 54 €, HAP 27 €, plus Material 30 €.


DO | 04.04.| 11.04.| 18.04.| 18-19 Uhr

Denkparcours zum Feierabend

DO | 04.04.| 11.04.| 18.04.| 10-11 Uhr

Denkparcours am Vormittag

Katja Kuhnt bringt mit Spaß und Humor unser Gehirn mal ganz anders in Schwung und in Bewegung.

Anmeldung bis zum 18.03.2024, Beitrag 15 €, HAP 7,50 €


DO | 04.04.| 18:30-20 Uhr| 4x

Zeit planen mit System

Anna Mallek stellt eine neue, kreative Methode des Zeitmanagements vor. Es ist eine Mischung aus Struktur und Kreativität, mit der alle Lebensbereiche organisiert werden können.

Anmeldung bis 18.03. Beitrag: 30 €, HAP 15 €.


DO | 05.04.| 17-19 Uhr| 10x

Koreanische Kultur und Sprache

Leitung: Sun Rae Kim

Anmeldeschluss: 15.03.

Beitrag: 100 €, HAP 50 €, plus Material 15 €.


DO | 11.04.| 18.04.| 18:30-21 Uhr

Struktur-Acrylbilder

Sun Rae Kim zeigt wie man ohne Erfahrung abstrakte Acrylbilder mit Strukturpaste und verschiedenen Techniken erstellen kann.

Anmeldeschluss: 02.04.

Beitrag: 54 €, HAP 27 €, plus Material 30 €.


Das Abenteuer der Osterhasenschule

DI | 19.03.| 14-17 Uhr| Kinder von 6-10 Jahren  

Osterferienaktion - Kino und Spiel  Eintritt frei

Der Hasenjunge Max gelangt durch ein Abenteuer zur Osterhasenschule. Dort angekommen folgt das nächste Abenteuer: Die fiesen Füchse wollen das kostbare Goldene Ei stehlen!
Nach dem gemeinsamen Filmgucken steht euer eigenes Abenteuer mit dem Goldenen Ei auf dem Programm.

Die Dauer des Trickfilms beträgt 76 Minuten.

Ohne Anmeldung, kommt einfach vorbei.


Bilderbuchkino zu Ostern

MI | 20.03.| 10 Uhr| ab 3 Jahren)

Bilderbuchkino  Eintritt frei

Wie wird ein Ei zum Osterei? Woher wissen die Osterhasen eigentlich wann Ostern ist? In mehreren kleinen Bilderbuchgeschichten dreht sich alles um das Thema Ostern. Mit kleinen Mitmachspielen wollen wir ganz praktisch in die Geschichten einsteigen.

Dauer der Bilderbuchbeiträge inklusiver der Spielaktionen etwa 60 Minuten.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 18.03.


Murmels Reise – Theater T-Werk

MO | 19.02.| 10:30 Uhr

Kindertheater Glanzstücke  

Murmel sollte eigentlich längst Winterschlaf halten, wie der Rest seiner Familie. Doch einmal aufgewacht, erscheint es ihm spannender auf Entdeckungsreise zu gehen. Das ist nicht ganz ungefährlich. Da ist es gut, wenn gute Freund*innen, schlaue Ideen und etwas Glück seinen Weg begleiten. In einer wandelbaren Bühne und mit vielen visuellen Überraschungen werden Murmels Abenteuer erzählt.

Für Kinder von 4 - 10 Jahren.

Kosten 5 €, HAP Erwachsene 2,50 €, HAP Kinder 0 €.

Bitte vorher anmelden.


Unsere Angebote in Zusammenarbeit mit der Musikschule Hannover:


MI 13:30 bis 18:40  Uhr | ab 6 Jahren
Klavier
Einzelunterricht für Schüler*innen, die gerne Klavier spielen lernen möchten. Leitung: Anette Supka

Beitrag: 56 € im Monat, mit Hannover-Aktiv-Pass 12 €


MI 16:30 bis 18:00 Uhr | ab 6 Jahren
Einsteiger*innenkurs Klavier

Gruppenunterricht für Schüler*innen, die gerne Klavier spielen lernen möchten. Leitung: Katharina Sellheim.

Beitrag: 34 € im Monat, mit Hannover-Aktiv-Pass 12 €


DO 15:30 bis 16:15 Uhr | ab 5 bis 7 Jahren
Musikgruppe Hainholz I – Instrument und Stimme
Ein fortlaufendes Angebot für Schüler*innen die gerne gemeinsam in einer Gruppe singen und erste Erfahrungen an Instrumenten machen möchten. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnahmegebühr, 6 € im Monat.


DO 16:30 bis 17:15 Uhr | ab 8 bis 12 Jahren
Musikgruppe Hainholz II – Instrument und Stimme
Ein fortlaufendes Angebot für Schüler*innen, die gerne gemeinsam in einer Gruppe singen und erste Erfahrungen an Instrumenten machen möchten. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnahmegebühr, 6 € im Monat.


DO 16:00 bis 20:00 Uhr | ab 6 Jahren
Akkordeon und Klavier
Einzelunterricht für Schüler*innen, die gerne Keyboard oder Akkordeon spielen lernen möchten.

Leitung: Nemanja Lukic. Beitrag: 56 €, mit Hannover-Aktiv-Pass 11 € im Monat


Entgelte und Ermäßigungsmöglichkeiten lt. Entgeltordnung der Musikschule.

Weitere Informationen erhaltet ihr bei uns und im Service der Musikschule Tel._ 0511 168 44137

In Kooperation mit:


DO 14:00 bis 19:00 Uhr | ab 6 Jahren
Gitarrenunterricht
Angebot des Kulturtreffs Hainholz.

Es gibt wieder freie Plätze für 30 minütigen Einzelunterricht in Gitarre.

Leitung: Till Berns. Einstieg ist jederzeit möglich. Beitrag: 57,50 € im Monat, mit Hannover-Aktiv-Pass 12 €.

Entdecke deinen Stadtteil

Die Hainholz-Rallye
Corona heißt auch weniger Kontakte, weniger Möglichkeiten für Freizeitgestaltung. Was hilft? Eine Erkundungstour durch das Quartier! Auf unserem Flyer finden sich Route und Aufgaben. So können Neu- und  Alt-Hainhölzer*innen  in frischer Luft ihren Stadtteil erkunden. Auf geht´s - viel Spaß. Flyer sind im Kulturtreff erhältlich und liegen im Stadtteil an verschiedenen Stellen aus. Oder hier herunterladen.


Urban Love Art

Plötzlich tauchten einige sehr schöne Beiträge von unbekannten Künstler*innen im Stadtteil auf. Ein paar Werke sind am Zaun des Teegarten am Hans-Meinecke-Weg zu finden.  Vielen Dank für diese Bereicherung. Hier einige Beispiele


Anonyme Zeichnungen

Am 13.07. entdeckten wir die ersten Zeichnungen am Hintereingang des Kulturtreffs. Über den Sommer hinweg soll es im ganzen Stadtteil noch weitere geben. Also, Augen auf! Hier sind die ersten vier.


Der Chimären Baum

 

Angeregt von der Art | Corona hat die Step Tagesstätte in Corona Zeiten einen Chimären Baum  geschaffen. Er steht auf dem Gelände der Step und ist vom Gehweg Schulenburger Landstraße 71 (direkt an der Haltestelle Hainhölzer Markt) gut zu sehen. Sie sind herzlich eingeladen, vorbei zuschauen. Hier einige FotosMehr über die STEP


Hainwaii

Sehnsuchtsorte
Manche vermissen in der Corona-Zeit den Urlaub an ihren Traumzielen. Für andere sind Fernreisen noch niemals möglich gewesen. Nun bietet das Team der Agentur wenn+aber die einzigartige Möglichkeit, direkt in Hainholz vor einer Traumkulisse  Selfies und Postkarten entstehen zu lassen wie aus dem Urlaub. Da werden die Freund*innen aber neidisch. Der Traumstrand von Hainwaii liegt gleich neben der Bertramstraße 6.
Wenn ihr Lust habt, dann beteiligt euch an der Aktion: Mein schönstes Urlaubsfoto mit Selfies vor diesen Wänden. Eure Fotos werden auf dieser Seite veröffentlicht. Wir danken der Agentur wenn+aber, der VSM, dem Quartiersfonds und den Unternehmern für Hainholz für die Unterstützung des Projekts. Hier die ersten Urlaubsgrüße


Hainmalaya

Sehnsuchtsorte
 Die Höhen des Hainmalaya türmen sich direkt an der Haltestelle der Linie 6 "Fenskestraße" an der Mauer der VSM. Schulenburger Landstr. 19


Das Pony

Am Zaun der AWO-Kita neben dem Parkplatz vom Naturbad
Dagmar Jung hat schon einige Ponys auf dem Weg zwischen Naturbad und Kulturtreff gezeichnet. Weil sie dafür Kreide benutzt, verschwinden diese immer wieder. Wie im Traum. Doch nun hat Dagmar Jung ein wunderschönes Pony gemalt, dass uns auf einem Spaziergang überrascht.