Willkommen zur Art | CoronaDer Kulturtreff Hainholz ist wie viele andere Stadtteil-Einrichtungen zurzeit nur eingeschränkt zugänglich. Daher haben wir gemeinsam mit Künstler*innen und kreativen Menschen aus Hainholz beschlossen, dass wir Kunst und Kreativität hinaus in die Öffentlichkeit bringen. Und alle können mitmachen bei der Art | Corona. Alle, die den Stadtteil bunter machen wollen, sind aufgerufen: LASST ES RAUS! Die MitarbeiterInnen vom Kulturtreff Hainholz geben  gerne Unterstützung. Bitte teilt uns eure Aktionen mit, damit wir diese hier bekannt machen können..

ArtCorona

Das Pony

Am Zaun der AWO-Kita neben dem Parkplatz vom Naturbad
Dagmar Jung hat schon einige Ponys auf dem Weg zwischen Naturbad und Kulturtreff gezeichnet. Weil sie dafür Kreide benutzt, verschwinden diese immer wieder. Wie im Traum. Doch nun hat Dagmar Jung ein wunderschönes Pony gemalt, dass uns auf einem Spaziergang überrascht.


Polaris

Ein interaktiver Online-Krimi
Kostenlos & kontaktfrei! Das Büro für Eskapismus entwickelt analoge Fictional Reality Games an der Schnittstelle von installativem Theater, Escape Room und Schnitzeljagd. Während der Corona-Krise entstand die erste digitale Inszenierung POLARIS. Es gilt, den Fall um die Crew des Forschungsschiffs POLARIS zu lösen, die während ihres Einsatzes in der Arktis spurlos verschwand. Anhand von Zeug*innenaussagen, Fotos und Dokumenten rekonstruiert ihr, was sich an Bord ereignete und klärt das Verschwinden des Forschungsteams auf. Am meisten Spaß macht es, gemeinsam im Team zu ermitteln (z.B. per screenshare). POLARIS ist kostenlos und kann jederzeit aufgespielt werden. Hier geht es los!


Tierstimmen

Der Urwald ist ganz nah

Tiger, Elefanten, Affen und Papageien melden sich aus dem Keller vom Kulturtreff. Die Installation von Monika Neveling und Wolfgang Steidele soll uns überraschen und irritieren.


Die Reimrunde

Gedichte

Kleine Überraschungen hängen an Zäunen rund um das Hainhölzer Naturbad und am Teegarten. Gedichte und Lieder, die wir unter anderem von Gerlinde Mouratis bekommen haben. Wir werden immer mal wieder neue Texte anbringen. Falls Sie auch eine poetische Ader haben, geben Sie doch die kleinen Werke bei uns ab oder werfen diese bei uns in den Briefkasten. Hier eine Auswahl der Gedichte.


Ich schütze dich – Du schützt mich!

Maskenbilder

HainhölzerInnen übernehmen Verantwortung für einander. Meine Maske schützt dich. Deine Maske schützt mich. Michael Laube hat Menschen fotografiert, die in Hainholz leben, arbeiten und/oder Spaß haben. Die überdimensionale Maske auf dem Platz ist von der in Hainholz lebenden, aus Südkorea stammenden Künstlerin Sun Rae Kim. Hier geht es zur Galerie der Maskenfotos


Piranha

Prianha im Käfig. Bewegungseinschränkungen gelten für alle. Zu finden am Kulturhaus im Fenster gleich neben dem Bücherschrank. Ein Beitrag von Renate B.

 


Zentangle

Tangles sind strukturierte Muster und werden aus einer Kombination von Punkten, Linien, einfache Kurven, S-Kurven und Kreisen kreiert. Diese einfachen Formen sind elementare Striche, aus denen die ganze Zentangle-Kunst besteht. Diese Muster werden auf wertigen, kleinen Papierkärtchen gezeichnet, die wir aus dem englischen Wort “tiles” auf deutsch “Kachel” übersetzen. Zentangle ist so einfach, dass man sich auf jeden Strich konzentrieren kann und sich keine Gedanken um das Ergebnis machen muss. Es gibt kein oben oder unten bei der Zentangle-Kunst, sie ist nicht darstellend und wird nicht geplant. Renate B. hat uns einige ihrer kleinen Kunstwerke für die Art | Corona überlassen.
Lassen Sie sich inspirieren. Die Installation hängt am Eingang des Kulturhauses.

 


Der Kuschelzaun

....hinter dem Kulturtreff Hainholz am Bolzplatz.
Kuscheltiere verstauben im Regal oder landen ausrangiert im Keller. Die liebenswerten Spenden sollten uns in der Zeit, in der wir Abstand halten müssen, Trost spenden und nicht nur Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Leider wurde die Installation schon nach wenigen Stunden zerstört. Schade.

 

 


Spazierklänge Logo

Spazierklänge

Eine Klanginstallation 

Diese Kanginstallation wurde am 12.05. ersetzt durch das Projekt Tierstimmen

Was höre ich? Wie erlebe ich meine Umgebung akustisch? Was ist mein persönlicher Sound von Hannover? Innerhalb von sechs Monaten haben sich Neu- und Alt-Hannoveranner*innen ihrem Lebensraum klanglich genähert, in mehreren Spaziergängen Alltagsklänge gesammelt, um daraus ihre ganz persönliche Klangcollage zu erstellen.
Hier gibt es mehr zu dem Projekt

 

 


Polaris

Ein interaktiver Online-Krimi
Kostenlos & kontaktfrei! Das Büro für Eskapismus entwickelt analoge Fictional Reality Games an der Schnittstelle von installativem Theater, Escape Room und Schnitzeljagd. Während der Corona-Krise entstand die erste digitale Inszenierung POLARIS. Es gilt, den Fall um die Crew des Forschungsschiffs POLARIS zu lösen, die während ihres Einsatzes in der Arktis spurlos verschwand. Anhand von Zeug*innenaussagen, Fotos und Dokumenten rekonstruiert ihr, was sich an Bord ereignete und klärt das Verschwinden des Forschungsteams auf. Am meisten Spaß macht es, gemeinsam im Team zu ermitteln (z.B. per screenshare). POLARIS ist kostenlos und kann jederzeit aufgespielt werden. Hier geht es los!


Naturleben

FOTOAUSSTELLUNG

Nur wenige Interessierte hatten Gelegenheit die wunderschöne Fotoausstellung des koreanischen Künstlers zu betrachten. Chang-Sub Cho hat uns seine Fotos nun per Mail geschickt und uns erlaubt, diese auf unserer Seite zu veröffentlichen. Vielen Dank an Sun-Rae Kim für die Vermittlung. Hier geht`s zur Galerie

 

 


60. Messeturnier Hannover im Go-Spiel

HANNOVERSCHER GO-VEREIN E.V.

Wird verlegt. Bitte aktuelle Infos beachten

Das 4000 Jahre alte Go-Spiel gilt als ältestes Brettspiel der Welt und ist vor allem in Japan, China und Korea sehr populär. Auf dem Messeturnier messen sich 50-80 Teilnehmer und am Ende wird es viele Gewinner geben. Wer mitspielen möchte, sollte am Samstag, 25.04.2020 um spätestens 11:30 Uhr im Kulturtreff Hainholz sein. Zuschauer und Interessenten am Go-Spiel sind jederzeit willkommen. Am So. 26.04.2020 zwischen 10 und 16 Uhr erklären wir gerne wie das Go-Spiel funktioniert.
Alle Informationen auf unserer Webseite: hannover-go.de/messeturnier_ausschreibung.html

 

 


Seid dem 26.05.20 finden einzelne Angebote in eingeschränktem Rahmen wieder statt. Ausgenommen sind Sport und Singen.Fragen beantworten wir gerne unter Tel. 350 45 88.Unter "normalen" Umständen haben wir die folgenden Angebote:  MONTAG


10 bis 11 Uhr
Fit + Gesund

Leitung: Erika Bondar. In Kooperation mit dem KSH. Beitragsfrei

11 bis 12 Uhr
Gymnastik für Senior*innen
Leitung: Olena Mykhaylova. In Kooperation mit dem KSH. Beitragsfrei

15 bis 18 Uhr
Café Traum im Kulturtreff Hainholz
Das Stadtteilcafé für die ganze Familie zum Klönen und Kartenspielen. Geleitet vom fröhlichen Team von Verein beta89.

DIENSTAG


10 bis 11 Uhr
Einfach Singen
Ob mit oder ohne Notenkenntnisse ist ganz egal. Die Freude am Singen steht hier im Vordergrund. Leitung: Stephan Pfannkuchen. Beitrag: 2,50 € pro Termin.

10 bis 11 Uhr
Deutsch-Russischer Dialog
Leitung: Britta-Lisa Emmermann
In Kooperation mit dem KSH. Beitragsfrei

16 bis 17 Uhr
Meet&Speak – Treffen und Sprechen
Deutsche Sprache = Schwere Sprache,
erleben viele Menschen, die in unser Land kommen. Lasst uns hier über alles in deutscher Sprache reden. Dafür suchen wir deutschsprechende Teilnehmer*innen. Anmeldung/Leitung: Stella Montes.

18 bis 21:30 Uhr
Schachgruppe für Jung und Alt
Leitung: Harald Diepelt

DONNERSTAG


19 bis 22 Uhr
Tipp – Kick
Der Profisport mit den eckigen, schwarz‑weißen Kügelchen, eine Mischung aus Billard, Tischtennis und Blitzschach. Neueinsteiger ab 13 Jahren sind bei der SG´94 Hannover willkommen. Infos unter: T 0152 53490957 oder medojoe@web.de

FREITAG


10 bis 11 Uhr | 11 bis 12 Uhr
Gymnastik für Senior*innen
siehe Montag. In russischer Sprache.

Seit dem 26.05.20 finden unsere Kurse nach und nach in eingeschränktem Rahmen wieder statt. Informationen unter Tel. 350 45 88 . „Normalerweise“ haben wir die folgenden Angebote:

 

Liebe Kursteilnehmer*innen, bitte beachten Sie, dass Sie sich für alle Kurse spätestens eine Woche vorher anmelden mit einer Barzahlung oder per Überweisung! Hainhölzer Kulturgemeinschaft e.V., Sparkasse Hannover, IBAN DE98 2505 0180 0000 2865 24. Bei Vorlage eines Hannover-Aktiv-Pass (HAP) erhalten Sie Ermäßigungen.


SA  | 14 bis 17 Uhr

Deine Bühne
Du möchtest auf die Bühne – tanzen, theaterspielen, musikmachen, Kostüm und Bühnenbild kreativ gestalten? Bei uns kannst du alles ausprobieren! Das Angebot ist offen für alle von 12 – 20 Jahren und kostenfrei. Keine Vorkenntnisse notwendig! In Kooperation mit der jungen VHS


MO  | 16 bis 20 Uhr
Malen mit der Bob Ross Technik
Die Bob Ross Technik ist weltbekannt und erlaubt jedem Anfänger*in schon nach 4 Std. mit einem blumigen oder landschaftlichen Bild nach Hause zu gehen. Diese Nass-in-Nass-Maltechnik macht sehr viel Spaß und ist für Menschen ohne Vorkenntnisse geeignet. Leitung: Maryna Zaitseva. Anmeldungen bis 21.10., Beitrag 16 €, HAP 8 €, plus Material 10 €.

MI | 16 bis 18 Uhr

Kunst – Familientag
Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene können mit unterschiedlichen Materialien kreativ werden. Ohne Anmeldung. Leitung: Sun Rae Kim.Beitrag: pro Termin 6 € für Kinder, 8 € für Erwachsene inkl. Material.


DI | 17 bis 20 Uhr

Acryl Fließtechnik Workshop mit Resin mixed Media Workshop
Heute zeigt Ihnen Sun Rae, wie man ohne Erfahrung ganz schöne abstrakte Acrylbilder durch klecksen und wischen der Farbe entstehen lassen kann. Anmeldungen bis 10.03., für 2 Termine 20€; HAP 15 €, plus Material 20 €.

MO + DO | ab 16 Uhr | verschiedene Stufen | Kinder ab 4 Jahre
Klassischer Indischer Tanz
Grazile Finger-, Hand-, und Kopfbewegungen und präzise Fußarbeit zeichnen diese Art zu tanzen aus. Reiner Tanz und das tänzerische Erzählen von Geschichten aus der hinduistischen Mythologie ergänzen sich zu einem anmutigen Ganzen. Die kraftvollen Bewegungen stärken den Körper und haben eine klärende Wirkung auf den Geist. Ein Einstieg ist nach einer Probestunde möglich. Leitung: Radha Sarma. Beitrag: Kinder 5,50 €, HAP 2,75 €, Erwachsene 7 €, HAP 3,50 € pro Stunde.


SO | 12 bis 16 Uhr |
Bollywood Tanz für Erwachsene
Lebensfreude, Ausdruckskraft, mitreißende Musik und farbenprächtige Kostüme – das liebt man am Bollywood Dance. In diesem Kurs erleben Menschen jeden Alters die Vielfalt traditioneller und moderner Tanzstile, die Verschmelzung von Phantasie und Realität und vor allen Dingen die mitreißende Energie sinnlicher Bewegungen. Leitung: Radha Sarma. Beitrag: 28 €/ SchülerInnen 22 €/ HAP Erw. 14 €/ SchülerInnen 11 € pro Tag.


MO 18 bis 19:30 Uhr + 19:30 bis 20 Uhr | 8x
Djembé für Wiedereinsteiger
Anke Rienau von Urknall e.V. unterrichtet mit viel Spaß und Einfühlungsvermögen das Djembé Spiel. Dieser Kurs gibt einen Einblick in die kraftvolle, traditionelle Djembé-Musik. Erste Rhythmen und Gesänge aus Westafrika werden kennengelernt. In Ruhe werden die speziellen Spieltechniken der Djembé und der begleitenden Basstrommeln gelernt. Ein Einstieg ist möglich – probieren Sie es aus! Beitrag: 84 €, HAP 42 €.


Workshop Stadtteilgeschichte Hainholz
Die AG Geschichtswerkstatt sucht noch Mitarbeiter*innen, sowie Dokumente aus alten Zeiten. Termine bitte bei Siegfried Schüring anfragen. Gefördert vom Quartiersfonds.

Klingender Spielplatz

MUSIKPROJEKT

Bitte aktuelle Infos beachten

MO | 02.07. | 10 + 11 Uhr 

für Kinder aus Kita und Schule
Auf dem „Klingenden Spielplatz“ können Kinder die Musik auf besonders kindgerechte Art erleben. Der Spielplatz wird zum Ort des Hörens, Sehens und Staunes umgestaltet. Die Musikerinnen und Musiker des Ensembles vom Kammerorchester Hannover/Nordstadt Konzerte e.V. stellen den Kindern ihre Instrumente mit ihren unterschiedlichen Klängen vor. Gemeinsam wird gesungen und musiziert. Ein kleines Konzert bildet den Abschluss. Im Vorfeld zu der Veranstaltungen werden verschiedene Workshops für die Pädagoginnen und Pädagogen und für die Kinder angeboten. Nur mit Anmeldung bis zum 28.02.2020. Der Kostenbeitrag pro Kind beträgt 2,00 € mit HAP ist der Eintritt frei.


Arabisch oder Französisch für Kinder

ENTFÄLLT VORERST

DI | 07.04. | 15:00 - 17:00 Uhr

 Wer Lust hat Arabisch (15-16 Uhr) oder Französisch (16-17 Uhr) zu erlernen, kann heute zur kostenlosen Schnupperstunde mit Rafika kommen.


Klingender Spielplatz

MUSIKPROJEKT

Bitte aktuelle Infos beachten

MO | 02.07. | 10 + 11 Uhr 

für Kinder aus Kita und Schule
Auf dem „Klingenden Spielplatz“ können Kinder die Musik auf besonders kindgerechte Art erleben. Der Spielplatz wird zum Ort des Hörens, Sehens und Staunes umgestaltet. Die Musikerinnen und Musiker des Ensembles vom Kammerorchester Hannover/Nordstadt Konzerte e.V. stellen den Kindern ihre Instrumente mit ihren unterschiedlichen Klängen vor. Gemeinsam wird gesungen und musiziert. Ein kleines Konzert bildet den Abschluss. Im Vorfeld zu der Veranstaltungen werden verschiedene Workshops für die Pädagoginnen und Pädagogen und für die Kinder angeboten. Nur mit Anmeldung bis zum 28.02.2020. Der Kostenbeitrag pro Kind beträgt 2,00 € mit HAP ist der Eintritt frei.


Arabisch oder Französisch für Kinder

ENTFÄLLT VORERST

DI | 07.04. | 15:00 - 17:00 Uhr

 Wer Lust hat Arabisch (15-16 Uhr) oder Französisch (16-17 Uhr) zu erlernen, kann heute zur kostenlosen Schnupperstunde mit Rafika kommen.


Seit dem 26.05.20 finden einige Kurse wieder statt. Informationen dazu unter Tel. 350 45 88.
Normalerweise haben wir die folgenden Angebote:

 

MI 14:30 bis 18:15 Uhr | ab 6 Jahre
Klavier und Pop-Tasten
Leitung: Ewa Popinska und Nemanja Zuxic. Kosten für Einzelunterricht, 56 € monatlich. Mit Hannover-Aktiv-Pass, 11 € monatlich.


MI 16:30 bis 18 Uhr
Einsteigerkurs Tasteninstrumente – Klavier und Keyboard
Kursgebühr 34 € monatlich. Mit Hannover-Aktiv-Pass, 11€ monatlich.


DO 15:30 bis 16:15 Uhr | ab 5 bis 8 Jahre
Musikgruppe Hainholz I – Instrument und Stimme
Ein fortlaufendes Angebot für Schülerinnen und Schüler die gerne gemeinsam in einer Gruppe singen und erste Erfahrungen an Instrumenten machen möchten. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnahmegebühr, 6 € im Monat.


DO 16:30 bis 17:15 Uhr | ab 8 bis 12 Jahre
Musikgruppe Hainholz II – Instrument und Stimme
Ein fortlaufendes Angebot für Schülerinnen und Schüler die gerne gemeinsam in einer Gruppe singen und erste Erfahrungen an Instrumenten machen möchten. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnahmegebühr, 6 € im Monat.


DO 14:00 bis 19:00 Uhr | ab 6 Jahre
Gitarrenunterricht
Leitung: Till Berns. Einstieg ist jederzeit möglich, sofern es freie Plätze gibt. Preise und Infos im Büro!

Informationen über freie Plätze und Preise erhalten Sie bei uns. In Kooperation mit:

Empty tab. Edit page to add content here.