Die Veranstaltungen reichen von Open-Air-Konzerten über Kindertheater bis hin zu einem Auftritt einer Improtheatergruppe. Auf der Leinwand zeigen wir wieder Geschichten aus aller Welt. Bei einem Ausflug ins Museum tauchen wir ein in die Kinogeschichte Hannovers. In kreativen Workshops kann man sich im Nähen oder Häkeln und Stricken üben.Ein Höhepunkt ist unser großes Lichterfest „Lichtblicke“ für Groß und Klein am 25. November.Wir freuen uns schon auf ein abwechslungsreiches Programm!

Stricken und Häkeln

DO| 21.09.| 05.10.| 19.10.| 02.11.| 16.11.| 30.11.| 16-18 Uhr

Kreativ-Aktion  Eintritt frei

Habt ihr auch keine Lust mehr alleine vor euren neuem Strickprojekt zu sitzen? Dann lasst uns gemeinsam unsere Strick- und Häkelnadeln auspacken. Wir wollen gemeinsam kreativ sein, die besten Tricks austauschen und klönen.

Vorkenntnisse werden nicht benötigt.
Bringt Wolle, Nadeln und alles was ihr braucht mit in den Kulturtreff.


Bücherrunde

DO | 28.09.| 26.10.| 30.11.| 15-17 Uhr

Was liest du gerne?  Eintritt frei

In dieser zwanglosen und gemütlichen Runde stellen wir uns unsere aktuellen Lieblingsbücher vor.

Dabei kommen auch alte Schätze ans Licht.

 

 

 

 

 

 


Cornelia Ratzmann: Experimentelle Kunst

MO-FR| 06.09.-25.10.| 9-20 Uhr

Ausstellung  Eintritt frei

Durch einen Kurs bei Sun Rae Kim hat Cornelia Ratzmann den Einstieg in die Welt des künstlerischen Schaffens gefunden. Seitdem experimentiert sie mit verschiedenen Materialien: Acryl, Tusche, Epoxy, Aquarell, Materialmischungen und auch die Arbeit mit Ton hat sie lieben gelernt.

 


Ein Mädchen verändert die Welt

MI | 27.09.| 15| 18| 20 Uhr

Kino  Eintritt frei

Der Dokumentarfilm begleitet ein 15-jähriges Mädchen, das von einer Schülerin zu einer Symbolfigur wurde. Sie kämpft für das Recht auf Bildung für Mädchen auf der ganzen Welt. In Pakistan engagierte sie sich so sehr, dass sie auf dem Heimweg von der Schule einem Attentat zum Opfer fiel. Mit ihrer Familie floh sie nach England. 15 & 18 Uhr auf Deutsch, 20 Uhr auf Englisch mit deutschen Untertiteln.

 


Zeit planen mit System

DO | 28.09.| 18:30 - 20:30 Uhr

Workshop 

In diesem Workshop stellt Anna Mallek eine neue, kreative Methode des Zeitmanagements vor. Es ist eine Mischung aus Struktur und Kreativität, mit der alle Lebensbereiche organisiert werden können.

Anmeldung bis 21.09.

Teilnahmegebühr: 5 €, HAP 2,50 €.


Premierenfieber

MI | 11.10.| 15 Uhr

Museumsbesuch  

Hannover war schon vor dem Zweiten Weltkrieg eine Hochburg der Filmkultur, aber ab 1947 erlebte die Stadt einen regelrechten Boom. Bis 1958 gab es 52 Kinos! Viele deutsche und internationale Stars besuchten die Welturaufführungsstadt Hannover und begeisterten ein Massenpublikum.

Dr. Jan Willem Huntebrinker vom Historischen Museum präsentiert auf unterhaltsame Weise Kinoarchitektur, Filme und Stars.

Beitrag: 9 €/HAP 4,50 €.

Treffpunkt: Eingang Historisches Museum, Burgstr.

Vorherige Anmeldung und Bezahlung erforderlich.


vonaLeine

DO | 12.10.| 19 Uhr

Improtheater  Eintritt frei

Unter dem Motto „5-4-3-2-1-LOS!“ spielen die Hannoveraner*innen für euch aus dem Stehgreif nach euren Vorgaben. Wieder eine Weltpremiere!

Spenden sind willkommen.


Deutscher Musicalfilm

MI | 18.10.| 15| 18| 20 Uhr

Kino  Eintritt frei

Ein Musical von der Bühne auf die Leinwand zu bringen, ist immer ein Wagnis, aber mit dieser Starbesetzung vieler deutscher Schauspieler*innen-Lieblinge ist es einfach grandios geworden. Kommt mit auf eine Schiffsreise mit Platz auf dem Sonnendeck.

Mit 66 Jahren, aber bitte mit Sahne!

 


Poetic & Sounds

FR | 27.10.| 19 Uhr

Open Stage  Eintritt frei

Hellen Shirly präsentiert eine spannende Auswahl an Künstler*innen und Talenten aus Han-nover. Freut euch auf einen abwechslungsreichen Abend voller Musik, Poesie und vielem mehr.
Hast du Lust, dein Können auf der Bühne zu zeigen?
Dann melde dich bis zum 26.10. unter
hellenshirly@googlemail.com an.

 


Wir spielen in einer Band

DO | 19.10.| 15-18 Uhr

Instrumente ausprobieren  Eintritt frei

Das Rockmobil kommt! Hier kannst du mit anderen Musik machen!
Wer schon immer einmal die eigenen Lieblingssongs in einer Band spielen wollte, ist hier genau richtig. Schlagzeug, Keyboard, E-Gitarre, Bass und natürlich Mikrofone stehen zum Ausprobieren für euch bereit.

Die Veranstaltung ist für Kinder und Jugendliche.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ort: Kinder- und Jugendhaus Hainholz
Voltmerstraße 64

In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendhaus Hainholz


Incident und Accident

SA | 04.11.| 19 Uhr

Ausstellung und Party  Eintritt frei

Von pink.passion bis fleisch.weiß. In dieser Ausstellung wird der Frage des bewusst gestalte-ten Selbstausdrucks und der aus Versehen erzeugten Wirkung nachgegangen. Der themati-sche Bogen spannt sich dabei von der fahrlässigen Schaufensterdekoration bis hin zur Ge-staltung sakraler Räume. Malerei, Fotografie und Installation von Constantin Eckhardt, Carina Dahmke und Mabel Ulonska.

Im Anschluss Party ab 21 Uhr mit DJane DuTarzan.

 


Wärmekissen selber machen

DI | 07.11.| 16-19 Uhr

Kreativ-Aktion  

Ein selbstgemachtes Wärmekissen sorgt für Entspannung und ist auch als tolles Geschenk. Egal, ob ihr Nähanfänger*in seid oder bereits Erfahrung habt, unser Workshop bietet für jeden etwas. Wir beginnen mit einer kurzen Einführung in die Grundlagen und gehen dann gemein-sam die Schritte durch, um ein Kissen herzustellen.

Leitung: Lyudmyla Yevchenko. Beitrag 7 €, HAP 3,50 €. Anmeldung bis zum 3.11.

Bild: Irina Mylinska


Wundersame Begegnungen Märchen-Erzählkunst

FR | 10.11.| 18-20 Uhr

Benefiz-Veranstaltung Eintritt frei
Im Märchen ist alles möglich! Frauen und Männer machen sich auf den Weg und begegnen Tieren, Pflanzen, überirdischen Wesen, die ihnen weiterhelfen. Reist mit den Erzählerinnen Elke Lange, Sabine Müller und Heiderose Schweikart in das Land der Märchen.

Um Spenden wird gebeten.

 


Der Philosoph des Glücks

MI | 15.11.| 15| 18| 20 Uhr

Kino  Eintritt frei

Ein Unfall mit einem Leichenwagen, eine Begegnung mit einem Philosophen, eine Männer-freundschaft? Eine Tragikomödie mit Tiefgang.

15 & 18 Uhr auf Deutsch, 20 Uhr auf Französisch.

 


Lichtblicke

SA | 25.11.| 17 Uhr

Highlight   Eintritt frei

An diesem Abend erstrahlt der Kulturtreff in leuchtenden Farben, um etwas Licht in die dunkle Jahreszeit zu bringen. Es erwartet euch eine vielfältige Bühnenshow mit Zirkus, Tanz und Gesang, eine Bastelaktion, Punsch und Waffeln sowie einige Überraschungen.

 


Der Videokonferenzraum

Kontakte in die ganze Welt
Der Kulturtreff Hainholz ist einer der wenigen Ort in der Stadtteilkultur, an dem  Tagungen, Workshops und überregionale Netzwerke ab sofort in Videokonferenzen stattfinden können.
Mit modernster Technik können Nutzer*innen die Welt ins Haus holen und sich selber präsentieren.
Dieses aus Mitteln der NBank und dem Quartiersfonds sowie einem Eigenanteil der Hainhölzer Kulturgemeinschaft e.V. finanzierte Projekt wurde in den Zeiten der Lockdowns entwickelt. Plötzlich ist klar, dass Menschen nicht unbedingt bei allen Veranstaltungen persönlich anwesend sein müssen. Mit diesem Angebot beginnt im Kulturtreff eine neue, spannende Phase der Digitalisierung. Die Anlage steht allen Interessierten gegen eine Gebühr zur Verfügung. Wir beraten gern.


MONTAG


15 bis 18 Uhr
Stadtteil-Café Traum im Kulturtreff Hainholz
Mit Kaffee und Kuchen
Das Stadtteilcafé für die ganze Familie zum Klönen und Kartenspielen. Geleitet vom fröhlichen Team von Verein beta89.

DIENSTAG


10 bis 11:30 Uhr

Einfach Singen

Musikalische Leitung: Stella Perevalova

Gemeinsames Singen und Klönen

In der Gruppe werden Lieder aller Art gesungen. Das Repertoire reicht von Volksliedern über Gospel bis zu Schlagern und wird mit den Teilnehmenden abgestimmt.

Die Gruppe ist offen und herzlich. Ein Einstieg ist jeder Zeit möglich. Im Anschluss wird gemeinsam Kaffee getrunken und geklönt. Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Beitrag: 2,50 € pro Probe

17 bis 18 Uhr
Meet&Speak – Treffen und Sprechen
Das Angebot „Meet & Speak“ ist ein Ort der Begegnung und des interkulturellen Austauschs. In einer gemütlichen Atmosphäre werden Mitgrant*innen beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützt.

Wer das Angebot ehrenamtlich unterstützen möchte oder als Teilnehmer*in mitmachen möchte, kann sich bei Stella Montes unter smmontes@t-online.de melden.

Eine Teilnahme ist auch online möglich.

MITTWOCH


10 bis 12 Uhr
Beratung für geflüchtete Menschen
aus Hainholz, Nordstadt, Vinnhorst von der kommunalen Fachstelle für Migrationsberatung.

Du findest hier z. B. Unterstützung im Umgang mit Behörden und Hilfe zu den Themen Arbeit, Spracherwerb und vieles mehr.

DONNERSTAG


10 bis 12 Uhr
jeden 1. Donnerstag im Monat  Weiterbildungsberatung

Das Kooperationsprojekt von Bildungsverein und Volkshochschule Hannover bietet gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit einmal im Monat eine offene Sprechstunde in unseren Räumen an.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit beruflichen Veränderungswünschen.

Kurze Fragen zu Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten oder zur Finanzierung können direkt vor Ort beantwortet werden.

Bei Fragen zur beruflichen Neuorientierung können Termine für ein ausführliches Beratungsgespräch vereinbart werden.

19 bis 22 Uhr
Tipp – Kick und Subbuteo in Hainholz
Der Tisch-Fußball als Profisport. An der Platte zählen Strategie, Schnelligkeit und Fingerspitzengefühl. Simulierte Fußballspiel-Aktionen mit zwei Spielenden (Tipp-Kick) oder einer ganzen Mannschaft (Subbuteo).

Wenn ihr Lust auf eine neue Herausforderung habt und vielleicht auch gerne in der Bundesliga spielen wollt, kommt vorbei! Neueinsteiger*iinnen sind bei der SG‘ 94 Hannover immer willkommen!
Infos unter:

01525-3490957 oder medojoe@web.de (Tipp-Kick)

01522-2118039 oder fred.elesbao@gmail.com (Subbuteo)

Website : www.sg94hannover.de



Liebe Kursteilnehmer*innen, bitte beachten Sie, dass Sie sich für alle Kurse spätestens eine Woche vorher anmelden mit einer Barzahlung oder per Überweisung! Hainhölzer Kulturgemeinschaft e.V., Sparkasse Hannover, IBAN DE98 2505 0180 0000 2865 24. Bei Vorlage eines Hannover Aktiv Pass (HAP) erhalten Sie Ermäßigungen.


Deutsch – Kurse mit und ohne Kinderbetreuung 
Die VHS bietet diverse Kurse (Alphabetisierung bis A2/B1) bei uns an. Weitere Informationen bei Svenja Schlüter. Die Kinderbetreuung wird gefördert von der Bürgerstiftung Hannover.


SO | 10.09.| 17.09.| 01.10.| 15.10.| 29.10.| 17-18:30 Uhr
Tango Argentino für Anfänger*innen
Ein Tanz der Sinnlichkeit – mit Radha. Der argentinische Tango, so wie er in Buenos Aires getanzt wird, ist ein gefühlsbetonter Tanz, der für Jung und Alt gleichermaßen geeignet ist.
Er ist wie eine Umarmung. Sein Geheimnis liegt in der Balance zwischen Nähe und Distanz, Hingabe und Eigenständigkeit. Er basiert auf der Improvisation der Tanzenden, denn er hat keine festen Schrittfolgen. Diese Freiheit macht ihn durch das Führen und Folgen immer wieder zu einem spannenden Körpergespräch zwischen den Tanzpartnern.

Ein späterer Einstieg ist möglich. 

Beitrag: 70 €, HAP 35 €


MO-FR | ab 16.10.| 9-11 Uhr

Fahrradkurs für Migrant*innen
Wir starten wieder einen Radkurs für Frauen.

Beitrag 10 €/HAP 5 €.

In Kooperation mit dem VfL Eintracht Hannover von 1848 e.V., dem Familienzentrum Voltmerstraße und der Polizei.


MO | ab 16 Uhr | verschiedene Stufen

Klassischer Indischer Tanz für Kinder ab 4 J. 
Grazile Finger-, Hand-, und Kopfbewegungen, präzise Fußarbeit und das tänzerische Erzählen von Geschichten aus der hinduistischen Mythologie zeichnen diese Art zu tanzen aus. Probestunde möglich. Radha Sarma. Beitrag: Kinder 7 €, HAP 3,50 €, Erwachsene 9 €, HAP 4,50 € pro Stunde


MO | ab 25.09. |18 – 19:30 Uhr | 8x

Djembé für Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger
Der Kurs gibt einen Einblick in die kraftvolle, traditionelle Djembémusik. Erste Rhythmen aus Westafrika und die speziellen Spieltechniken werden erlernt. Anke Rienau hat bei verschiedenen namenhaften Djembé-Spielern gelernt. Anmeldung bis 18.09.

Beitrag: 96 €, HAP 48 €.


MO | 11.09.| 09.10.| 13.11.| 16-20 Uhr

Malen mit der Bob Ross Technik
Die Bob Ross Technik ist weltbekannt und erlaubt Anfänger*innen schon nach 4 Stunden mit einem blumigen oder landschaftlichen Bild nach Hause zu gehen. Diese Nass-in-Nass-Maltechnik macht sehr viel Spaß. Die Technik ist für Menschen ohne Vorkenntnisse geeignet. 

Leitung: Maryna Zaitseva

plus Material 10 €Maryna Zaitseva.

Anmeldeschluss: 04.09.| 02.10.| 06.11.

Beitrag pro Termin 20 €, HAP 10 €, plus Material 10 €.


MI | ab 06.09. | ab 11.10.| 08.11.| 18:30-20 Uhr| je 4x

Yoga der Energie

Angeleitet werden Körperhaltungen (asanas) und kleine Bewegungsabfolgen, die von den Teilnehmer*innen auch zuhause geübt werden können. Die Übungen schulen die Körperwahrnehmung und stärken den Organismus. Der Kurs ist eine Einführung, in der Anfänger*innen und Geübte gemeinsam praktizieren können. Bitte Decken und bequeme Kleidung mitbringen. Anmeldungen bis zum 3.3. Leitung: Antje Peters.

Beitrag 24 €, HAP 12 €

Anmeldung bis zum 31.08.| 06.10.| 01.11


Ein Unterschlupf für die Nacht

MI | 11.10.| 10 Uhr

Bilderbuchkino (ab 4 Jahren) Eintritt frei

Ein Hase, ein Fuchs und ein Bär finden bei Wanja einen Zufluchtsort für die Nacht. Doch was passiert, wenn die Sonne wieder aufgeht und man erkennt, wer die anderen Schlafgäste waren? Da kann man ein bisschen Angst bekommen.

Das Bilderbuchkino dauert etwa 25 Minuten.

Bitte vorher anmelden.


Herbstferienangebot

MO - MI | 23.-25.10.

Ausflug und Workshop

MO | 23.10. | Tagesausflug - Fahrt ins Universum nach Bremen

Wir starten um 9 Uhr vorm Kulturtreff Hainholz mit dem Bus.

Workshop im Kulturtreff - Gewaltige Natur

DI | 24.10.| 13:00 - 14:30 und 15:00 - 16:30 Uhr

MI | 25.10.| 13.00 - 14:30 und 15:00 - 16:30 Uhr

Kommt mit auf eine außergewöhnliche Entdeckungstour ins Universum Bremen. Die Themen Technik, Mensch und Natur können hier mit allen Sinnen erforscht werden. Dabei beschäftigen wir uns besonders mit dem Thema "Gewaltige Natur".

Beitrag: 5 €, HAP kostenfrei

Bitte vorher anmelden.

Anmeldung und weitere Informationen erhaltet ihr bei uns im Büro oder per Mail: post@kulturtreffhainholz.de

Gefördert von:


Tomte Tummeltott – Figurentheater Pantaleon

MO | 27.11.| 10:30 Uhr

Kindertheater Glanzstücke  

In einer langen Winternacht auf einem Hof mitten im Wald schleicht ein hungriger Fuchs durch den Schnee. Tomte passt auf. Besonders auf die Hühner. Wie immer, seit vielen hundert Jahren.

Für Kinder von 4 - 8 Jahren.

Kosten 5 €, HAP Erwachsene 2,50 €, HAP Kinder 0 €.

Bitte vorher anmelden.


Wir spielen in einer Band

DO | 19.10.| 15-18 Uhr

Instrumente ausprobieren  Eintritt frei

Das Rockmobil kommt! Hier kannst du mit anderen Musik machen!
Wer schon immer einmal die eigenen Lieblingssongs in einer Band spielen wollte, ist hier genau richtig. Schlagzeug, Keyboard, E-Gitarre, Bass und natürlich Mikrofone stehen zum Ausprobieren für euch bereit.

Die Veranstaltung ist für Kinder und Jugendliche.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ort: Kinder- und Jugendhaus Hainholz
Voltmerstraße 64

In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendhaus Hainholz


Unsere Angebote in Zusammenarbeit mit der Musikschule Hannover:


MI 13:30 bis 18:40  Uhr | ab 6 Jahren
Klavier
Einzelunterricht für Schüler*innen, die gerne Klavier spielen lernen möchten. Leitung: Meira Micua.

Beitrag: 56 € im Monat, mit Hannover-Aktiv-Pass 11 €


DO 15:30 bis 16:15 Uhr | ab 5 bis 7 Jahren
Musikgruppe Hainholz I – Instrument und Stimme
Ein fortlaufendes Angebot für Schüler*innen die gerne gemeinsam in einer Gruppe singen und erste Erfahrungen an Instrumenten machen möchten. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnahmegebühr, 6 € im Monat.


DO 16:30 bis 17:15 Uhr | ab 8 bis 12 Jahren
Musikgruppe Hainholz II – Instrument und Stimme
Ein fortlaufendes Angebot für Schüler*innen, die gerne gemeinsam in einer Gruppe singen und erste Erfahrungen an Instrumenten machen möchten. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnahmegebühr, 6 € im Monat.


DO 16:00 bis 20:00 Uhr | ab 6 Jahren
Akkordeon und Klavier
Einzelunterricht für Schüler*innen, die gerne Keyboard oder Akkordeon spielen lernen möchten.

Leitung: Nemanja Lukic. Beitrag: 56 €, mit Hannover-Aktiv-Pass 11 € im Monat


Entgelte und Ermäßigungsmöglichkeiten lt. Entgeltordnung der Musikschule.

Weitere Informationen erhaltet ihr bei uns und im Service der Musikschule Tel._ 0511 168 44137

In Kooperation mit:


DO 14:00 bis 19:00 Uhr | ab 6 Jahren
Gitarrenunterricht
Angebot des Kulturtreffs Hainholz.

Es gibt wieder freie Plätze für 30 minütigen Einzelunterricht in Gitarre.

Leitung: Till Berns. Einstieg ist jederzeit möglich. Beitrag: 57,50 € im Monat, mit Hannover-Aktiv-Pass 12 €.

Entdecke deinen Stadtteil

Die Hainholz-Rallye
Corona heißt auch weniger Kontakte, weniger Möglichkeiten für Freizeitgestaltung. Was hilft? Eine Erkundungstour durch das Quartier! Auf unserem Flyer finden sich Route und Aufgaben. So können Neu- und  Alt-Hainhölzer*innen  in frischer Luft ihren Stadtteil erkunden. Auf geht´s - viel Spaß. Flyer sind im Kulturtreff erhältlich und liegen im Stadtteil an verschiedenen Stellen aus. Oder hier herunterladen.


Urban Love Art

Plötzlich tauchten einige sehr schöne Beiträge von unbekannten Künstler*innen im Stadtteil auf. Ein paar Werke sind am Zaun des Teegarten am Hans-Meinecke-Weg zu finden.  Vielen Dank für diese Bereicherung. Hier einige Beispiele


Anonyme Zeichnungen

Am 13.07. entdeckten wir die ersten Zeichnungen am Hintereingang des Kulturtreffs. Über den Sommer hinweg soll es im ganzen Stadtteil noch weitere geben. Also, Augen auf! Hier sind die ersten vier.


Der Chimären Baum

 

Angeregt von der Art | Corona hat die Step Tagesstätte in Corona Zeiten einen Chimären Baum  geschaffen. Er steht auf dem Gelände der Step und ist vom Gehweg Schulenburger Landstraße 71 (direkt an der Haltestelle Hainhölzer Markt) gut zu sehen. Sie sind herzlich eingeladen, vorbei zuschauen. Hier einige FotosMehr über die STEP


Hainwaii

Sehnsuchtsorte
Manche vermissen in der Corona-Zeit den Urlaub an ihren Traumzielen. Für andere sind Fernreisen noch niemals möglich gewesen. Nun bietet das Team der Agentur wenn+aber die einzigartige Möglichkeit, direkt in Hainholz vor einer Traumkulisse  Selfies und Postkarten entstehen zu lassen wie aus dem Urlaub. Da werden die Freund*innen aber neidisch. Der Traumstrand von Hainwaii liegt gleich neben der Bertramstraße 6.
Wenn ihr Lust habt, dann beteiligt euch an der Aktion: Mein schönstes Urlaubsfoto mit Selfies vor diesen Wänden. Eure Fotos werden auf dieser Seite veröffentlicht. Wir danken der Agentur wenn+aber, der VSM, dem Quartiersfonds und den Unternehmern für Hainholz für die Unterstützung des Projekts. Hier die ersten Urlaubsgrüße


Hainmalaya

Sehnsuchtsorte
 Die Höhen des Hainmalaya türmen sich direkt an der Haltestelle der Linie 6 "Fenskestraße" an der Mauer der VSM. Schulenburger Landstr. 19


Das Pony

Am Zaun der AWO-Kita neben dem Parkplatz vom Naturbad
Dagmar Jung hat schon einige Ponys auf dem Weg zwischen Naturbad und Kulturtreff gezeichnet. Weil sie dafür Kreide benutzt, verschwinden diese immer wieder. Wie im Traum. Doch nun hat Dagmar Jung ein wunderschönes Pony gemalt, dass uns auf einem Spaziergang überrascht.