Willkommen auf der Seite vom Kulturtreff Hainholz

Liebe Freund*innen,

hallo, ich bin Annika Grabsch, die neue Mitarbeiterin im Kulturtreff Hainholz. Bevor ich hierher kam, habe ich in Hildesheim Kulturvermittlung studiert. Im Kulturtreff möchte ich mit den hier lebenden Menschen den Stadtteil gestalten. Ich bin neugierig, was euch beschäftigt.

In nächster Zeit bin ich im Stadtteil mit dem Kulturfahrrad unterwegs. Mit dabei sind Vorstandsmitglieder, künstlerische Aktionen und weitere Überraschungen. Ich freue mich schon, euch kennenzulernen und auf einen gemeinsamen Austausch.

Aktuelle Informationen:

  • In den Sommerferien haben wir verkürzte Bürozeiten. Vom 25.07.bis zum 05.08.2022 und vom 22.-24.08.2022 ist das Büro geschlossen.
  • Wir beachten weiterhin die aktuelle Niedersächsische Corona-Verordnung.

7498

Hainhölzer

105

Nationalitäten

63000

Kultur Besucher

85

Veranstaltungen

Programm

Jüdischer Friedhof – Rundgang

DI | 05. 07. | 18 - 19:45 Uhr 

Rundgang Eintritt frei

Jüdische Friedhöfe, nach religiöser Überlieferung der „ewigen“ Totenruhe gewidmet, sind vielerorts die einzigen erhaltenen historischen Stätten des zerstörten deutschen Judentums.
Die Geschichte jüdischer Friedhöfe - Erwerb und Sicherung, Ein- und Übergriffe, Verlust und Zerstörung - ist auf vielfältige Weise mit Geschichte und Schicksal der jüdischen Menschen verknüpft.
Der jüdische Friedhof von 1864 mit mehr als 2.500 Gräbern dokumentiert Gemeinde-Leben und Begräbniskultur der jüdischen Hannoveraner*innen. Die Gräber jüdischer Familien aus Hainholz verweisen auf jüdisches Leben am Rand der Stadt im 19. Jahrhundert.

Der Friedhofsbesuch steht im Mittelpunkt des Rundgangs mit Dr. Peter Schulze.

Treffpunkt: Jüdischer Friedhof, An der Strangriede 55

 

 

 

 

 

Wortspiele

MI | 10. 08. | 16 - 20 Uhr 

Workshop Eintritt frei
Worte haben immer eine Bedeutung, manche gehen tiefer, manche sind eher oberflächlich. Gemeinsam wollen wir neue Wortlandschaften erkunden und eigene Ideen für Sprachmelodien in Geschichten oder Gedichten entdecken.

Es wird die Möglichkeit geben das Geschriebene am 24.08.2022 zum Besten zu geben, wenn gewünscht.

Für einen Abendsnack wird gesorgt, daher wird um eine Spende gebeten.

Bitte bis zum 08.08. anmelden.

 

 

 

 

 

BlaBlaue Stunde

Jeden Mittwoch vom 20.07. bis zum 28.09.2022 |  17:30 - 18:30 Uhr

vor dem Kulturtreff Hainholz
Am 20. Juli startet um 17:30 Uhr vor dem Kulturtreff Hainholz die Veranstaltungsreihe BlaBlaue Stunde. Die Band S.O.N.I.A. wird die BlaBlaue Stunde eröffnen. Das Programm wird dieses Jahr wieder vielseitig und bunt. Es gibt verschiedenste Konzerte, Clownsvorführungen, Lesungen und vieles mehr.

Kommt vorbei und genießt mit uns die wunderbare Atmosphäre.

Bei starkem Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen. 

Das aktuelle Programm für die Blablaue Stunde findet ihr hier.

Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit dem Kunstsalon e. V. statt.

Spenden sind willkommen.

 

 

Tape Art Aktion

DI-DO | 09.-11.08. | 10-15 Uhr 

Kopfstand - Ferienaktion Eintritt frei

Ihr kennt sie alle – bunte Klebebänder in allen Farben! Wir wollen vor, im und um unseren Kulturtreff Dinge „tapen“. So nennt man es, wenn man mit Klebeband kreative Sachen macht. Wir bekleben Beton, Wände, Stühle oder ein Fahrrad? Oder machen Bilder auf Holz oder aus Pappe, vielleicht gestalten wir auch witzige Skulpturen aus Tape.

Wir sehen uns bei der Ferienaktion.

Die Teilnahmegebühren betragen 12 €, mit Feriencard 9 € und für Kinder mit dem HAP ist es kostenfrei.

Bitte vorher anmelden.

 

Meet & Speak

Wir suchen Unterstützung 

Jeden Dienstag von 17:00-18:30 Uhr online und im Kulturtreff

Miteinander deutsch sprechen.

Wer kann mitmachen?

Menschen, die deutsch sprechen und lernen möchten.

Menschen, die deutsch können und sich gerne mit neuen Menschen austauschen möchten.

Seit vielen Jahren besteht dieses erfolgreiche Projekt.

++++ Es werden aktuell deutsch sprechende Menschen gesucht ++++

 

zu unserem Programm

Räume im Kulturtreff

Wir können unsere Räume leider nur für begrenzte Personenzahlen vergeben.
Erkundigen Sie sich bitte telefonisch (0511-350 45 88) oder per Mail (post@kulturtreffhainholz.de)

Wir bieten barrierefrei zugängliche Räume für Tagungen, Seminare, Konferenzen, Workshops und Arbeitsgruppen. Behindertengerechte Toilettenanlagen befinden sich im EG und UG.

Auf der Folgeseite finden Sie eine Übersicht über alle Räume die im Kulturhaus zu nutzen sind. 

zu unseren Räumen
Saal Kulturtreff Titelbild

Projekte | Galerie

Wir organisieren regelmäßig Projekte zu denen wir Besucher*Innen unseres Hauses aber darüber hinaus auch interessierte Menschen aus Hainholz, aus anderen Stadtteilen und aus der Region herzlich zum Mitmachen einladen. Die Teilnahme an Projekten ist in der Regel kostenfrei. Jedes Projekt wir durch Fotos dokumentiert. Diese befinden sich in der Galerie.

zu Projekte | Galerie