Willkommen im Kulturtreff Hainholz

Wer hätte 1986 gedacht, dass sich der Kulturtreff in Hainholz einmal so gut entwickelt? Vorstände und MitarbeiterInnen sowie eine große Zahl an Ehrenamtlicher haben mit viel Energie daran gearbeitet, dass in dieser Zeit ein kreatives und kommunikatives Zentrum entsteht, das nicht mehr aus unserem Stadtteil wegzudenken ist.
Nutzen Sie unsere tollen Projekte, Kurse und Veranstaltungen – zum Mitmachen und Mitgestalten. Wir freuen uns auf jeden einzelnen!

7498

Hainhölzer

105

Nationalitäten

63000

Kultur Besucher

85

Veranstaltungen

Programm

Veranstaltung FOCUS ::: ZOOM IN AND OUT

FOCUS ::: ZOOM IN AND OUT

GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNG 
MO 09.09. bis FR 18.10.

Vernissage FR 13.09. | 18 Uhr
Formal zunächst nur abstrakt und gegenständlich auf den ersten Blick. Verschiedene Ebenen und interessante Oberflächen auf den zweiten Blick. Auf unterschiedliche Weise zeigen die beiden Künstlerinnen Einblicke, Durchblicke und Überlagerungen in ihren Werken. (In Magdalena Kochs Acrylmalerei finden verschiedene Strukturen Anwendung: sei es Papier, Wellpappe oder/und Strukturpaste. Es entsteht eine Spannung zwischen glatten und gerissenen, zerknitterten und streifigen Oberflächen. Vera Neelen zeigt mit den hier ausgestellten Acrylbildern verschiedene Portraits, die den bewusst angelegten Hintergrund in die Gestaltung der Gesichter mit einbezieht. So ergeben sich je nach Focus eine arrangierte Verschmelzung von Vordergrund und Hintergrund oder zwei getrennte Betrachtungswelten.)

Klimastreik

FR 20.09. | 12:30 Uhr an der Lutherkirche

Am 20. September findet ein weltweiter Klimastreik statt, der von Fridays-for-Future maßgeblich organisiert wird. Es ist der Freitag vor einem Klima-Sondergipfel der UNO. Gleichzeitig will das Klimakabinett der Bundesregierung an diesem Tag die Maßnahmen beschließen, mit denen Deutschland seine CO2-Ziele erreichen kann.  Wir unterstützen die weltweiten Demonstrationen und führen an diesem Tag keine Veranstaltungen im Kulturtreff durch. Stattdessen rufen wir dazu auf, sich mit uns zu an den Demonstrationen in der Innenstadt zu beteiligen. Mehr Infos unter Fridays-for-future Hannover.

Veranstaltung Der rote Punkt

Der rote Punkt

LESUNG UND GESPRÄCH | Eintritt frei!
MI 02.10. | 19 Uhr

Im Juni 1969 stand Hannover plötzlich Kopf. Eine große Mehrheit in der Stadt wehrte sich gegen die Erhöhung von Fahrpreisen bei der Üstra. Um den Unmut deutlich zu machen, wurden alle öffentlichen Verkehrsmittel tagelang boykottiert. Stattdessen halfen sich die Menschen selbst. Ein roter Punkt hinter der Windschutzscheibe zeigte Ich nehme dich mit. Und so funktionierte diese beispiellose Solidarität bis die Fahrpreiserhöhung zurück genommen wurde. Etwas Vergleichbares hat es danach nie wieder gegeben und die Hannoveraner*innen, die dabei waren, sind heute noch stolz auf diesen Erfolg. Udo Bergmann liest aus seinem Buch von diesem Abenteuer und gibt genügend Zeit zum Gespräch über dieses unvergessene Ereignis.

zu unserem Programm

Räume im Kulturtreff

Wir bieten barrierefrei zugängliche Räume für Tagungen, Seminare, Konferenzen, Workshops und Arbeitsgruppen. Behindertengerechte Toilettenanlagen befinden sich im EG und UG.

Auf der Folgeseite finden Sie eine Übersicht über alle Räume die im Kulturhaus zu nutzen sind. 

zu unseren Räumen
Saal Kulturtreff Titelbild

Projekte | Galerie

Wir organisieren regelmäßig Projekte zu denen wir Besucher*Innen unseres Hauses aber darüber hinaus auch interessierte Menschen aus Hainholz, aus anderen Stadtteilen und aus der Region herzlich zum Mitmachen einladen. Die Teilnahme an Projekten ist in der Regel kostenfrei. Jedes Projekt wir durch Fotos dokumentiert. Diese befinden sich in der Galerie.

zu Projekte | Galerie