KINO
MI 19.02. | 18 + 20 Uhr

Ein Junge klagt seine Eltern an, dass sie ihn in den Slums von Beirut geboren haben. „…dank seiner fantastischen Darsteller entlarvt er mit großer Kraft ein ganzes System von Ausbeutung und Ungerechtigkeit“ MDR Kultur. Der Film wird um 18 Uhr auf Deutsch und um 20 Uhr auf Arabisch gezeigt. Eintritt frei!